Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Walliserverein Luzern

 

STATUTEN

 

Art. 1     Name und Sitz

Der Walliserverein Luzern ist ein selbständiger, politisch und konfessionell neutraler Verein im Sinne von Art. 60 ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB) mit Sitz am Wohnort des Präsidenten.

Personalbegriffe in diesen Statuten gelten für die männliche und weibliche Form.

Art. 2     Zweck
               Der Walliserverein Luzern hat den Zweck:

               - Die in Luzern und Umgebung ansässigen Walliser zu vereinen.

               - Heimatgedanken und Heimatliebe zu fördern.

               - Freundschaft und Geselligkeit zu pflegen.

Art. 3     Mitgliedschaft
               3.1   Aktivmitglieder

                        Als Aktivmitglieder können ausser den in Luzern und Umgebung
                        ansässigen Wallisern auch Personen aufgenommen werden, die
                        ausgesprochene Förderer und Freunde des Wallis sind.

               3.2   Passivmitglieder

                        Passivmitglieder sind Freunde und Gönner des Wallis, die den Verein
                        unterstützen, ihm aber nicht als Aktivmitglied beitreten möchten.

               3.3    Ehrenmitglieder

            Über die Ernennung von Personen, die sich um den Walliserverein Luzern
            besonders  verdient gemacht haben, entscheidet die Generalversammlung auf
            Antrag des Vorstandes.

Art. 4     Aufnahmen, Austritt und Ausschluss

               4.1   Über die Aufnahme neuer Mitglieder entscheidet der Vorstand unter
                       Vorbehalt der nachträglichen Genehmigung durch die
                       Generalversammlung.

               4.2   Die Austrittserklärung hat schriftlich an den Vorstand zu erfolgen.

               4.3   Die Mitgliedschaft erlischt, wenn der Vereinsbeitrag während zwei
                       aufeinander folgenden Jahren nicht bezahlt wird.

 Art. 5     Rechte und Pflichten der Mitglieder

               5.1   Aktivmitglieder haben Stimm- und Wahlrecht und entrichten einen
                      Jahresbeitrag.

                5.2   Passivmitglieder bezahlen einen reduzierten Beitrag, haben aber weder
                        Stimm- noch Wahlrecht.

                5.3   Ehrenmitglieder geniessen die gleichen Rechte wie Aktivmitglieder, sind
                        jedoch vom Jahresbeitrag befreit.

                5.4   Zur Förderung des Vereinszwecks dürfen freiwillige Beiträge und Spenden
                        angenommen werden.


Art. 6     Organisation

               Die Organe des Vereins sind:

               - Generalversammlung

               - Vorstand

               - Rechnungsrevisoren.

 

Art. 7     Generalversammlung

               7.1   Die Generalversammlung bildet das oberste Organ. Die ordentliche
                       Generalversammlung findet einmal jährlich statt, in der Regel im ersten
                       Quartal des neuen Geschäftsjahres. Die Einladungen dazu haben unter
                       Bekanntgabe der Traktanden mindestens 14 Tage vorher zu erfolgen.

                       Anträge der Mitglieder sind dem Vorstand 10 Tage vor der
                       Generalversammlung schriftlich einzureichen.

               7.2   Eine ausserordentliche Generalversammlung ist vom Vorstand 
                       einzuberufen

                        - auf Vorstandsbeschluss

                        - auf Begehren von einem Fünftel aller Mitglieder.

 7.3   Die Geschäfte der Generalversammlung

                        a) Genehmigung des Protokolls der letzten Generalversammlung                               

                        b)  Jahresbericht des Präsidenten

                        c)   Genehmigung Jahresrechnung und Revisorenbericht

                        d) Wahlen

                              - Präsident

                              - übrige Vorstandsmitglieder

                              - Rechnungsrevisoren

                        e) Jahresbeiträge und Budget für das neue Vereinsjahr

                        f)    Tätigkeitsprogramm

                        g)  Statutenrevisionen

                        h)  Mutationen / Ehrungen

                        i)    Beschlussfassung über Anträge

                        k)   Umfrage

 

Art. 8     Vorstand

               Der Vorstand besteht aus mindestens drei und höchstens sieben
               Mitgliedern. Er konstituiert sich selbst.

 

               Präsident und Vorstand sind für eine Amtsdauer von zwei Jahren
               gewählt und wieder wählbar.

 

               Der Vorstand ist verpflichtet, im Rahmen der Statuten und der
               Beschlüsse der Vereinsversammlung die Angelegenheiten des Vereins
               zu erledigen.

 

Art. 9     Rechnungsrevisoren

 

               Die Rechnungsrevisoren prüfen die Jahresrechnung und erstellen
               zuhanden der Generalversammlung einen schriftlichen Bericht. Sie  werden
               jeweils mit dem Vorstand für die gleiche Amtsdauer gewählt  und sind wieder
              wählbar.

 

Art. 10   Verbindlichkeiten

 

               10.1    Nach aussen vertritt der Vorstand den Verein. Der Präsident
                          und ein weiteres Vorstandsmitglied sind kollektiv
                          unterschriftsberechtigt.

 

               10.2    Für finanzielle Verpflichtungen des Vereins haftet
                          ausschliesslich das Vereinsvermögen.

 

Art. 11   Statutenänderungen / Auflösung des Vereins

 

            11.1    Statutenänderungen oder Auflösung des Vereins können mit                         

                       einer Dreiviertelsmehrheit aller an einer Generalversammlung                      

                       anwesenden Stimmberechtigten beschlossen werden.

 

               11.2    Bei der Auflösung des Vereins fällt das Vermögen einer
                         sozialen Institution im Wallis zu.

 

Art. 12   Schlussbestimmungen

 

               Diese Stauten wurden von der Generalversammlung vom 25. Januar
               2003 genehmigt. Sie ersetzen diejenigen vom 29. Januar 2000 und
               treten sofort in Kraft.

 

 

Walliserverein Luzern

 

Der Präsident:                                                                   Der Aktuar:

 

 

 

Erich Weissen                                                                   Christian Carlen