Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mit SBB-Mobil unterwegs

Das neue App SBB-Mobil erleichtert die Reisevorbereitungen. Wir haben es getestet und sind begeistert.

Der Kondukteur kontrolliert das Mobil-Ticket

Wer kennt es nicht: Nur noch wenige Sekunden bis der Zug abfährt, kein Münz zur Hand und am Schalter warten noch andere. Das ist Schnee von gestern. Heute gibt es das neue App „SBB-Mobil“.

Erinnern sie sich noch an frühere Zeiten, als man am Bahnschalter in der Schlange stand um ein Billett für eine Bahnfahrt zu lösen? Diese Möglichkeit nutzen heute noch viele, vor allem wenn sie keinen Computer, geschweige ein Smartphone besitzen.

Später stellten die SBB auf den Bahnhöfen Automaten auf, die vorwiegend älteren Menschen viele Probleme verursachten. In der Startphase erklärten darum an verschiedenen Bahnhöfen freundliche Mitarbeiter die Tücken der Technik.

Dann wurde der Billettkauf am Computer eingeführt. Das Ticket muste auf die unhandliche A4-Grösse ausgedruckt und später dem Kondukteur gezeigt werden.

Heute ist alles ganz anders. Man kauft und bezahlt das Billett über das neue App.

Es kann kostenlos im App-Store und Google Play Store unter dem Stichwort „SBB Mobil“ heruntergeladen werden.

Einmal eingerichtet ist der Billett-Automat einfach und praktisch

Unsere Reise führte von Luzern nach Bärau im Emmental. Der Walliserverein Luzern machte einen Ausflug zur Glockengiesserei Berger.

Beim Klick auf das App öffnete sich eine Seite mit den möglichen Billetten.

 

Wir wählten „Billette Schweiz kaufen“ aus. Auf der nächsten Seite wählten wir gewöhnliche Billette und auf der folgenden Seite füllten wir das Datum, den Start- und Zielort ein.

Dann fragte das System in welcher Klasse wir zu reisen gedenken und ob wir ein Halbtax-abonnement haben.

Wie von Geisterhand erschien darauf das Billett im Warenkorb und nach der Bezahlung über das   Postcheckkonto das Piktogramm.
Das Mobil-Ticket kann man auch noch auf folgende Arten bezahlen.

Kreditkarten: Visa, Mastercard, Diners Club, American Express Schweiz, CB, myOne

Prepaid-Karten: Visa, Mastercard

E-Gutscheine

 

Voller Erwartung traten wir die Reise an und als der Kondukteur vor uns stand, schüttelten wir das iPhon und flups war das Billett ersichtlich.

Mit einem Lächeln holte er sein Smartphon aus der Tasche, scannte unser Piktrogramm und     sekundenschnell wusste er, dass alles in Ordnung ist und wünschte uns eine gute Reise.

Mit SBB Mobile ist man unterwegs stets optimal informiert. So können Sie mit der App nicht nur rund um die Uhr und überall Billette kaufen, Sie haben auch den ÖV-Fahrplan immer dabei und während Ihrer Reise stehen Ihnen in Echtzeit aktualisierte Ankunfts- und Abfahrtszeiten zur Verfügung. Und für die Gleiswechsel, Verspätungen und Ausfälle können Sie sogar Push-Nachrichten abonnieren.

Und ganz neu: Das App «Mein Bahnhof» führt Sie per Indoor-Navigation im Hauptbahnhof Zürich an Ihr Ziel.  

Text und Bilder: Josef  Ritler

Weitere Informationen:

http://www.sbb.ch/abos-billette/e-tickets/mobile-apps.html

http://sbb-etickets.ch/de